Palettensofa selber bauen

DIY: Palettenmöbel selber bauen

Palettenmöbel voll im Trend

Sie stehen auf die neuesten Trends, auch bei der Auswahl der Möbel? Nun, zurzeit sind es die Palettenmöbel, die in aller Munde sind. Waren sie noch vor einem Jahr eine nette Idee zum Up-Cycling von ausgedienten Transportpaletten, so sind sie nun salonfähig. Nicht nur im DIY findet man sie. Es gibt sie mittlerweile von der Stange oder auch vom Designer. Ganz nach Wunsch. Und doch faszinieren sie zunehmend immer mehr Menschen. Was ist so besonders an ihnen, dass der Hype noch immer im Aufstieg ist?

Der Ursprung

Europaletten sind nichts Neues. Sie werden zum Transport der unterschiedlichsten Waren auf allen Frachtwegen genutzt. Damit man sie innerhalb Europas problemlos eintauschen kann, wurden ihre Abmessungen genormt. Natürlich fielen immer wieder einmal Paletten aus dem Tauschsystem heraus, da sie kaputt gingen. Sie waren aber zu schade zum Wegschmeißen oder zum Verheizen. Also fingen findige Köpfe an, sich Tische, Stühle und Terrassengarnituren daraus zu basteln. Diese Idee zündete voll durch. Denn es sah einfach urig aus. Eine Sitzauflage darauf, und schon ist die aus zwei oder drei Paletten zusammengeschraubte Zweierbank fertig.

Was kann daraus gebaut werden?

Als Gegenfrage müsste man nun wissen wollen, wie viele Ideen die Welt besitzt. Nahezu alle Wohnmöbel können aus Paletten gebaut werden: Tisch, Schrank, Regal, Küchenzeile (ja tatsächlich), Betten, Sofa, Terrassengarnitur, u. v. m. Doch nicht nur als Wohnmöbel lassen sich die Europaletten verbauen. Sehr beliebt sind sie auch zur Verwendung als Hochbeet oder Pflanzpalette. In letzterer können entweder die Töpfe optisch vorteilhaft eingebracht werden, während die Palette schräg oder gerade an der Wand lehnt bzw. befestigt wird. Es ist aber auch möglich, in den Zwischenräumen Einsätze einzubringen, sodass Mini-Beete entstehen. Eine sehr dekorative Angelegenheit. Gerade blühende Blumen lassen sich auf diese Weise besonders gut zur Schau stellen. Zudem lassen sie sich überall im Garten aufstellen, sodass man ganz andere Dekorationsmöglichkeiten erhält. Da die Paletten für gewöhnlich druckimprägniert sind, sind sie auch witterungsbeständig.

Beispiel Terrassensofa aus EURO-Paletten

Anleitung Terrassen-Sofa aus EURO Palette selber bauen
Palettensofa, gebaut aus 9 EURO-Paletten (Foto© Julian Witte)

Es kann ganz einfach sein: 9 EURO-Paletten gebraucht oder neu kaufen. Schleifen und weiß lackieren. Aufstellen und die Rückenteile mit Schrauben befestigen. Für die weiße Lackierung wurde eine 2 in 1 Holzschutzlasur verwendet. Die Polster wurden fix & fertig im passenden Palettenmaß gekauft, hier findet man reichlich Angebote im Internet.

 

Die Palette als Farbtupfer

Wer nun glaubt, dass er sich mit den Paletten auf den mehr oder weniger schönen, braunen Holzfarbton einlassen muss, der ist wahrlich auf dem Holzweg. Selbstverständlich sucht sich jeder SEINE Farbe selber aus. Denn diese Paletten können jede Farbe vertragen, die man ihnen geben möchte. Egal, ob knallrot, quietsch-grün oder gar schwarz mit roten Absätzen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Hauptsache es gefällt.

Muss ich DIY praktizieren?

Auch hier ist der Trend mit uns. Natürlich macht es wahnsinnigen Spaß, selber Hand an die Palette anzulegen. Aber notwendig ist es nicht. Es gibt nämlich bereits Angebote, die fertigen Palettenmöbel direkt im Internet zu bestellen. Ob dies der richtige Weg ist, muss jeder selber entscheiden. Schließlich hat ja auch nicht jeder das Händchen für eine kleine Heimwerker-Einlage. Auch hier kann bereits bei der Bestellung die Lieblingsfarbe in Auftrag gegeben werden, damit man das gute Stück nur noch bei Lieferung aufstellen muss.

Trotzdem sind die Ideen, die man per DIY verwirklichen kann, natürlich in größerer Zahl gesät, als Modelle im Online-Shop erhältlich sind. Wer nach Ideen sucht, sollte dringend das Internet durchstöbern. Unglaublich, was so eine Palette alles hergibt. VIEL SPASS!