neuer tiptoi Stift 2018

Der neue tiptoi® CREATE Stift – Geschichten ausdenken, Rätsel erfinden, Lieder singen …

Ein neuer tiptoi® Stift!? Ob sich die Anschaffung wohl lohnt? Hat die neue Mikrofon-Funktion (create) tatsächlich einen so großen Mehrwert?

Wir (1 Mama und 3 Kidz 7, 4 und 2 Jahre alt) durften den neuen tiptoi® CREATE Stift testen und sagen nach 1-monatigen Test ganz klar: “JA!!!“ Wir erzählen euch gerne warum:

Ich war schon neugierig auf den NEUEN tiptoi®, aber auch skeptisch, denn die Verbesserung vom tiptoi® Stift der 1. Generation zu dem Nachfolger mit der Hörbuchfunktion war nett, hatte mich aber damals nicht vom Hocker gehauen.

tiptoi® Stift an und los geht das Abenteuer…

Nun hielt ich den NEUEN (create) in der Hand, bereit ihn dem absoluten Härtetest zu unterziehen.
Schnell die passende Atmosphäre schaffen: man nehme ein gemütliches Sofa, eine Kuscheldecke, Snacks, eine Mama (mit einem Kaffee in Reichweite) in die Mitte, Kinder drumherum, tiptoi® Stift an und los geht das Abenteuer…

In unserem Buch „Schatzsuche im Dschungel“, begleiten wir eine Gruppe von tierischen Freunden auf einer Schnitzeljagt durch den Regenwald. Jede Doppelseite stellt uns vor neue Herausforderung und eine Vielzahl von Aufgaben. Wie schon bei den tiptoi® Büchern zuvor, kann man durch Tippen auf die verschiedenen Bilder, Objekte und Figuren, Geräusche hören, Gespräche belauschen oder Informationen erhalten. Der Clou bei tiptoi® Creativ ist, dass man nun auch selbst aktiv werden darf anstatt „nur“ zuzuhören. An mehr als 10 Punkten hat man die Aufgabe die Mikrofonfunktion zu benutzen.

 

Verrückte Geschichten erzählen, uns Dialoge ausdenken, Rätsel erfinden oder lösen …

Zum Beispiel mussten wir verrückte Geschichten erzählen, uns Dialoge ausdenken, Rätsel erfinden oder lösen, Lieder singen und komponieren und und und… Das hat riesen Spaß gebracht und wir haben viel gelacht. Für die Kinder war es ein Erlebnis, die eigene Stimme zu hören, gerade in Verbindung mit den Kommentaren des tiptoi® Stiftes, der häufig die aufgenommenen Passagen ergänzt oder kommentiert.

neuer tiptoi Stift 2018
Foto© Julian Witte

Besonders schön ist, dass die aufgenommenen Ideen im Stift gespeichert bleiben und man sie auch im Nachhinein nocheinmal anhören kann. Das begeistert besonders unsere Jüngste, die das Buch nutzt, um die Stimmen und Geschichten ihrer Brüder immer wieder anzuhören. So wird jedes Buch ein ganz individueller Familienschatz.

Meine Kinder und ich brauchen mindestens eine 1/2 Stunde um eine Doppelseite zu „bearbeiten“, und das Buch hat 8 Doppelseiten.

Für Kinder von 6 bis 9 Jahren – mit Hilfe auch für kleinere …

Das Buch wird von Ravensburger für Kinder von 6 bis 9 Jahren empfohlen und dieser Einschätzung stimme ich auch zu, wenn das Kind alleine mit dem Buch spielt. Zwar konnte unser Mittlerer (4 Jahre) bereits etliche lustige Geschichten aufnehmen, aber nur mit meiner Hilfe. Die Koordination von Sprechen und gleichzeitigen Drücken der Aufnahmetaste bereitete ihm noch Schwierigkeiten. Wohingegen unser Großer (7 Jahre) den Dreh sehr schnell raus hatte. Trotzdem ist das Buch in Verbindung mit einem Erwachsenen auch schon für jüngere Kinder geeignet.

Das sind für uns die guten Gründe für den neuen tiptoi® CREATE:

👍 Die Aufgaben regen die Fantasie an und fördern die Sprachfähigkeiten

👍die gespeicherten Aufnahmen bleiben erhalten und machen das Buch zu etwas ganz Besonderem

👍 Es bringt eine Menge Spaß – besonders wenn man es gemeinsam bearbeitet

 

Hier das Produktvideo direkt von Ravensburger:

 

 

Wir durften den tiptoi® CREATE Stift testen, dafür hat uns die Firma Ravensburger den Stift und das passende Buch kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wer den tiptoi® CREATE Stift oder passende Bücher kaufen möchte, findet hier einige Angebote: