Vitali Ehret

Vitali Ehret erobert mit VitaloPop Herz und Hirn einer Generation 

Eine intensive musikalische Zeit liegt hinter ihm: Mit Vitali Ehret bricht ein neuer Vulkan in der deutschen Pop-Welt aus, um mit schillernden Stimmfarben und „vitalisierendem Pop“ an vergangene Erfolge anzuknüpfen.

Optimismus und „MENSCH-SEIN“

Der verschmitzte Singer-/Songwriter und Freizeit Gourmet serviert uns auf seiner neuen EP (VÖ Juli 2023) gehaltvoll vitalisierenden Pop, inspiriert von der schwerverdaulichen “apokalyptischen“ Stimmung weltweit und fermentiert durch 2 Jahre Corona. Trotz der bedrückenden Lage behält der Optimismus und das „MENSCH-SEIN“ in seinen Lyrics am Ende die Oberhand : „Es ist nicht leicht ein Mensch zu sein, aber am Ende ist es alles was zählt! “ ist die Botschaft, die stets mitschwingt.

Bestärkt durch u.a. Konzerte in „Im Wizemann“, Radio Airplay auf FLUX FM, DasDingFM, DeutschFm, Musikvideo auf „VEVO“, Studioalbum: „Lass uns ein Stückchen gehen“, Rezension in der „Stuttgarter-Zeitung“ , fünf Single-Releases und insgesamt über 180K Streams auf Spotify, Youtube etc. geht Vitali Ehret mit der ersten „Solo-EP“ den nächsten spannenden Schritt in seiner Musikkarriere.

Trotz der Deutschen Sprache haucht der Ausnahmekünstler eher in James Blake Manier seiner einzigartigen Pop-Symbiose internationalen Charakter ein. Mal schwarz und bitter wie ein neapolitanischer Espresso, mal fluffig-süß wie ein Banana Pancake, so klingen die neuen Songs des hedonistisch veranlagten Pop-Poeten und Sonnenanbeters. Doch es geht um weitaus wichtigeres als um Kulinarik! Die zwei harten Corona Jahre, als auch die graue Stimmung in und um Deutschland (Rechtsruck, post Fakten etc) haben auch auf ihn abgefärbt, weswegen er sich in seinen Songs auch an Themen wie: „Fremdenfeindlichkeit, Meinungsfreiheit und Eskapismus in der Leistungsgesellschaft abarbeitet.

Der Sound von „VitaloPop“, ist ein Amalgam aus handgemachtem „Singer-/Songwriter“ Pop und Genres wie: Soul, Jazz und Rock. Geschmackvoll garniert er seine hookigen Melodien und Lyrics mal mit „jazzigen“ Akkorden à la „Nina Simone“ , souligem Falsett à la „James Blake“ und mal mit nem „Everlong“ -esquen Riff à la „Foo Fighters“.

„Die Mauer ist in deinem Kopf“

Die aktuelle Single : „In deinem Kopf“ ist das Herz der im Sommer erscheinenden EP. Der Song handelt von der Erfahrung, dass wir Personen nach eigenen vorgefassten Bildern und Vorurteilen beurteilen, anstatt das Risiko einzugehen uns zu öffnen und die andere Person kennen bzw „sehen-zulernen“ . Dies führt zu Separation und Einsamkeit oder Aggressionen.

Alles führt also zu der Frage: „Kannst du mich sehen ?“. Lyrisch lässt er die Antwort im Song offen, doch sein nonchalant-emotionaler Gesang lässt keinen Zweifel an seinem Optimismus. Durch und durch „Vitalist“!

Die nächste Single: „So leicht“ der gleichnamigen EP ist ein bluesig-fluffiger Lovesong im VitaloPop“-Gewandt und wird passend zum Sommeranfang im Juni 23’ serviert. Fans und Medien dürfen gespannt sein. Ganz große Gefühle!!

www.vitali-ehret.de

https://www.instagram.com/vitali_ehret/