Take Off Your Shirts – das neues Album „Iggy Karat“

Take Off Your Shirts – die selfmade Indie-Rockband

„Take Off Your Shirts“ ist eine Regensburger Band, die mittlerweile 200 Auftritte, unter anderem auf dem Pfingst Open Air, dem Utopia Island Festival, dem Rock The Hill Festival und als Support von Thees Uhlmann auf dem Buckel hat. Doch eines ist über die Jahre immer gleich geblieben: die Band erledigt mit großem Engagement alles selbst, angefangen vom Komponieren der Songs bis hin zu Tonstudioaufnahmen und der Organisation von Auftritten. Die Band besteht aus den Bandmitglieder: Timo Raith – Gesang & Gitarre, Markus Tautz – Bass, Florian Raith – Schlagzeug und Georg Fraunhofer – Gitarre.

 „Iggy Karat“ ist ein Stück vertonte Bandgeschichte

Auf bislang zwei veröffentlichte EPs folgt nun „Iggy Karat“, das erste eigene Album, das Mitte November 2017 erhältlich ist. Nach einem Jahr harter Arbeit in kompletter Eigenregie sind die Jungs um Frontmann Timo stolz, mit „Iggy Karat“ ein Stück vertonte Bandgeschichte, verpackt in elf starke Songs, präsentieren zu können, bei dem den Hörer handgemachte, ehrliche Musik erwartet, fernab vom klassischen Pop und dennoch eingängig und tanzbar.

Rock mit viel Liebe zum Detail

Album Iggy Karat von Take off your shirts
©Michael Uebler

Schon beim ersten Hören von „Iggy Karat“ fällt auf, dass jeder einzelne Song einen eigenständigen Charakter hat und dadurch die musikalische Vielseitigkeit der Band verkörpert. So ist „See You Later” ein rauer, grooviger Titel, der ein Wechselspiel aus Ruhe und Aufbruch präsentiert. „Reflections” oder „Strong Hope” hingegen klingen runder, etwas verspielt; Popeinschläge und eingängige Melodien sind erkennbar. Der Song „Far From Home” mutet düster, gar verworren an und lässt eine gewisse Melancholie durchscheinen. „Lunchbox“ oder „Your Mommy Thinks I’m Insane“ sind richtig packend und laden zum Tanzen ein. Abgerundet wird die CD von “Stars On My Shoulder” und „Pure“, einem Zusammenspiel aus laut und leise. Mit viel Liebe zum Detail wird die gitarrenlastige Musik von „Take Off Your Shirts“ eingepackt sowohl in Riffs, die an Stoner Rock erinnern als auch in schillernde Backing-Vocals und psychedelische Synthesizer. Diese Mischung wird garantiert nicht langweilig!

Tour Album Iggy Karat von Take off your shirts
©Thea Hurmer

Mit „Iggy Karat“ im Gepäck geht es für „Take Off Your Shirts“ Ende 2017 und Anfang 2018 auf Deutschlandtour, bevor sie sich an die nächsten Aufnahmen machen, denn auch für die Zeit danach sind neben zahlreichen Konzerten weitere Veröffentlichungen geplant.

Die erste Single des Albums is bereits veröffentlicht:

Weitere Infos, Konzerte und Hörbeispiele sind auf der
Homepage www.takeoffyourshirts.de zu finden.

©Titelfoto: Georg Fraunhofer